Giggelrider


Jeder kennt die Ohrwürmer der Giggelrider. Denn sie spielen alte Hits neu. Na und? Das machen die Berliner Philharmoniker auch.
1995 formierten sich fünf junge Musiker spontan zu einer Partyband, die nun, fast 30 Jahre später, noch immer ordentlich die Bude rockt. Dabei war die Geburtsstunde der Giggelrider äußerst pragmatisch. Für die Abi-Feier 1995 fehlte noch eine Band. So trafen sich fünf Idsteiner Abiturienten zum Musikmachen. Nach ein paar Proben war klar, das funktioniert, es wird aufgetreten!

Die Band kam, sang – und siegte. Das Feedback war super und die Giggelrider machten weiter, mit kleinen Veränderungen in der Besetzung und großen im Repertoire. Bis heute spielen die Giggelrider die Hits der 80er, 90er und das Beste von heute. Klingt ziemlich radiotauglich – und nicht zuletzt deshalb wurde die Formation einst von Hitradio FFH zu Hessens Hochzeitsband Nummer 1 gekürt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert